Über das Wochenende vom 02.-05. Juni haben sich 81 Pfadfinder aus dem gesamten Landesverband Sachsen in Schloss Gersdorf versammelt um am zweijährig stattfindenden Landespfingstlager teilzunehmen.

In den folgenden 3 Tagen gab es dann ein großes Angebot an Workshops und Postenläufen unter dem Motto „Robinson Crusoe„, bei denen wir uns einerseits mit handwerklichen aber auch mit überlebenstechnischen Fertigkeiten beschäftigt haben. Es gab unter anderem Specksteinschnitzereien, Bogenbau, aber auch Wassergewinnung, Feuertechniken und vieles mehr.

Auch ein Hajk wurde für die Pfadfinderstufe durchgeführt. Abgesehen von dem sehr starkem Regen, schien dieser auch sehr positiv angekommen zu sein und hat den Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht.

Am letzten Abend gab es dann noch einen LV-Abend, bei dem es eine Reihe von Wettbewerben gab und die Erlebnisberichte des Hajks ausgewertet wurden.

Zusätzlich fand dann noch ein Stufenübergang unserer Sippe Taracona statt. Bei einer Wache bis zum Morgengrauen, machten sich 7 unserer Pfadfinder Gedanken über sich selbst, das Zusammensein im Stamm und ihre Aufgaben und Verantwortungen. Wir begrüßen nun Meiky, Tonne, Max, eBay, Johanni, Momo, Raupe und auch Joker (Stamm Goldener Reiter Dresden) im Kreise der Rover und Ranger, und somit unsere neue Runde Taracona.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.